Technikkurs am Luganersee

Datum: Sa.13.03.-So.14.03.2021

Technikkurs am Luganersee

Klettern am Ufer des Luganersee? Tatsächlich steht hier eine ganze Reihe schöner Klettergärten zur Auswahl, die Dank dem milden Klima sich hervorragend für das Winterklettern eignen. Die meisten Klettergebiete liegen oberhalb des kontrastreichen Dorfes Campione d’Italia, eine italienische Entklave direkt am Luganersee. Die Kletterei überrascht mit seinen strukturierten Felsen die teilweise schöne Sinterstrukturen aufweisen. Geklettert wird hier nicht wie sonst im Tessin auf Gneiss/Granit sondern auf Kalk. Wie in einem Adlerhorst befinden sich die Felsen hoch über dem See und verleihen ein südliches Ambiente.


Foto 1 -  Technikkurs am Luganersee

Kursprogramm / Ablauf

1.Tag Erwartungen und Niveaus abklären. Thema: Individuelle Technikinputs wie Fuss und Greiff Technik sowie Bewegungsvorstellung. Thema wird nach Niveau der Teilnehmer individuell festgelegt. 2.Tag Klettern wir in einem anderen Klettergarten und knüpfen am Thema vom Vortag an. Hinzu schauen wir die Taktik an, wie man die Kraft verteilen, Ruhepunkte finden und Schlüsselstellen sich merken kann.

Kursziel / Inhalt

Ziele und Inhalte: In diesem Kurs lernst du Möglichkeiten kennen, die dich im Klettern weiterbringen. Unteranderem wird vor allem auf die Taktik, wie Ruhepunkte finden und das Projektklettern Gewicht gelegt. Eine Videoanalyse und eine indviduelle Rückmeldung mit Tips und Tricks für deine Kletterzukunft gehören auch dazu.

Anforderungen / Voraussetzungen

Klettererfahrung am Fels ab 5a

Rückreise

Ca. um 16 Uhr

Unterkunft

Wir übernchten in einem lokalen Hotel

Preis / Leistung

475.- inkl. Halbpension im Hotel

▶ Mehr Infos und Anmeldung